Innovative Weltneuheit, 

das PureGrain Schäl-Verfahren, macht es möglich:

Weizenkorn wie eine Banane zu schälen! 

Weichweizen, Hartweizen und Dinkel

(Bilder oben zeigen Alles aus PureGrain Schäl-Vollkornmehl gebacken)

 

 

Alle Kontaminanten sind AUF und IN der äußersten Schale konzentriert.

Wenn sie zusammen mit äußerer Schale zerkleinert werden, landen sie im Produkt. 

Die meisten Toxine und Gifte kann man NICHT vernichten.

Alle Kontaminanten IN und AUF der äußeren Schale werden

NUR durch das Schälen, wie bei einer Banane,

präventiv entfernt und somit erst GAR NICHT ins Bearbeitungs-

bzw. Produktionssystem reingelassen!

 Geschältes PureGrain Korn, "Schäl-Vollkorn",

 ist Weltneuheit,

ist echtes Vollkorn, entsprechend DE DIN 10355 und EU Definitionen. 

Geschältes PureGrain Korn wird mit Hilfe des PureGrain Schäl-Verfahrens hergestellt:

nur die kontaminierte äussere Fruchtschale wird 

friktiv, präzise und schonend, wie bei einer Banane, abgenommen, 

der Keimling wird NICHT verletzt und das Korn bleibt keimfähig.  

Schäl-Vollkorn wird direkt in einem Zug zu echtem Vollkornmehl zerkleinert,

genannt Schäl-Vollkornmehl .

                          Innovatives PureGrain Schäl-Vollkornmehl vereint die Vorteile von Weißmehl

              und Vollkornmehl, während gleichzeitig die Nachteile von beiden Mehlen beseitigt werden.

                        PureGrain Schäl-Vollkornmehl erfüllt alle 3 wichtigsten Forderungen für gutes Mehl:

             - frei von Toxine und Gifte, die Kontaminanten jeglicher Art sind fast komplett eliminiert;

             - alle ernährungsphysiologisch wichtigen Stoffe aus dem Weizenkorn wie Aleuronschicht, Keimling und

                  innere Schale bleiben im Mehl in metabolisch unveränderter und unbeschädigter Form erhalten,

             - perfekte Backeigenschaften, Backvolumen und Geschmack, für maschinelle Bearbeitung           

                  geeignet.

                        Perfekte  Eigenschaften von Backwaren aus innovativem PureGrain Schäl-Vollkornmehl:     

           1. Schmecken gut OHNE Zusatzstoffe hergestellt. Bei manuellem Durchkneten
           bekommen wir perfektes Volumen bei Backwaren und Brot.

           2. OHNE Zusatzstoffe mit perfektem Geschmack auch maschinelle Herstellung möglich.

           3. Tiefgefroren behalten die Backwaren ihre perfekte Qualität und Geschmack.

           4. Sind sehr praktisch, z.B. "Toast Brötchen". Verbraucher brauchen diese Brötchen

               nicht fertig zu backen, sondern es reicht aus, das Brötchen als Ganzes oder durchgeschnitten  

               auf Gitter vom Toaster durchzuwärmen (mit Krumme nach unten).

               Nach 60-120 Sekunden sind die Brötchen zum Genießen fertig.  

           5. Dazu sind unsere Brötchen gut verträglich, sogar für Personen mit Weizen-Unverträglichkeit.

           6. Diese Brötchen aktivieren Verdauung und regeln die Darmfunktion an 

           7. Dazu sind unsere Brötchen länger haltbar.

Zivilisationskrankeiten mit PureGrain Schäl-Vollkorn Mehl meiden!

Weizenprodukte heute werden aus Weißmehl hergestellt,

das Weizenkorn vor der Zerkleinerung wird weder gewaschen noch geschält!

DE Haupt Getreideinstitut, Max-Rubner-Institute, schreibt:

"Lange wussten Verbraucher nicht, dass das isolierte Weißmehl kaum bis gar keine Vitalstoffe wie Mineralien

und Vitamine enthält und macht sich über die gesundheitlichen Wirkungen lange keine Gedanken, weil kein

Zusammenhang mit "Zivilisations"-Krankheiten gesehen wurde.

Industrie freute sich über den feinen weißen Mehlsorten, die überaus lange Haltbarkeit des Mehls

und die ausgefeilte Müllerskunst.

Nachdem erneut bewiesen wurde, dass Weißmehl begünstigt einen mangelhaften Stoffwechsel

und die Anfälligkeit gegenüber   "Zivilisations„ -  Krankheiten, wie Diabetes, Übergewicht, 

Bluthochdruck oder Arterienverkalkung, kann Industrie unmöglich weiter NUR Weißmehl herzustellen".

                                                                      Die Lösung:

Weizen Produkte, welche bis heute aus Weissmehl hergestellt waren- mit PureGrain Schäl-Vollkorn Mehl hergestellt werden.

Pure Grain Schäl-Vollkorn macht es möglich:

  Produkte, die jedem schmecken - sogar Kindern, da sie so leicht, voluminös,

schmackhaft und bekömmlich sind wie Weissmehl Produkte, jedoch so

nähr- und ballaststoffreich wie Vollkorn Produkte - und das ganz natürlich,

ohne Zusatzstoffe, ohne Zugabe von Weissmehl oder Gluten, ohne Enzyme!

Entscheidender Wettbewerbsvorteil und sensationell innovative Produkte:

Mit PureGrain Schäl-Verfahren und resultierenden Produkten kann jede Firma - ob Lebensmittelhersteller, Bäckerei, Babynahrungsmittelhersteller, oder Brothersteller, Futtermittelhersteller (für sauberes, toxinfreies Futter), Mühlen

und sogar Restaurants und private Haushalte, die Sicherheit und die Qualität ihrer Produktion selbst bestimmen.

Jede Firma kann Schälvollkorn und/oder Schälvollkornmehl  als Ausgangsprodukte für weitere Bearbeitung kaufen.

Aus Schälvollkorn können Sie auf Wunsch selbst durch direktes Mahlen in einem Zug wirklich frisches, bekömmliches

und sicheres Vollkornmehl mit perfekten Backeigenschaften und verbessertem Geschmack herstellen.

Die PureGrain Schälanlage lässt sich auch in Ihre Produktion integrieren. 

Mehr Informationen über die PureGrain Technologie finden Sie hier 

Weizenvollkornbrot aus PureGrain Schälvollkorn-Mehl
Brötchen aus PureGrain Schäl-Vollkornmehl
Pizza aus PureGrain Schäl-Vollkornmehl
Pizzabrot aus PureGrain Schäl-Vollkornmehl
Pasta aus PureGrain Schäl-Vollkornmehl
Baguette aus PureGrain Schäl-Vollkornmehl
Vollkornbrot aus PureGrain Schäl-Vollkornmehl
Brötchen aus PureGrain Schäl-Vollkornmehl
Christstollen aus PureGrain Schäl-Vollkornmehl
Belgische Waffeln aus PureGrain Schäl-Vollkornmehl
Pasta aus PureGrain Schäl-Vollkornmehl
Pizza aus PureGrain Schäl-Vollkornmehl